WKW-Frage

WKW steht für:
Wie können wir …?
Die WKW-Frage ist nicht vollständig.
Man kann verschiedene Namen und Wörter einsetzen.
Hier sehen Sie gleich Beispiele.
Sie können mit der WKW-Frage besser Fragen stellen.

Auf dem Papier

1. Die WKW-Frage lautet:
Wie können wir ___ helfen, ___ zu tun, obwohl ___ dabei im Weg steht?
Zum Beispiel:
Wie können wir Maria helfen, allein den Bus zu nehmen,
obwohl sie Angst vor anderen Menschen hat.

2. Die Frage mit den Lücken wird
groß auf ein White-Board geschrieben.

3. Die Personen schreiben verschiedene Namen und Wörter
für die Lücken auf kleine Klebe-Zettel.

4. Jetzt werden die verschiedenen Fragen aufgeschrieben.

5. Pro Problem sollten sich die Teilnehmenden auf maximal 3 verschiedene WKW-Fragen einigen.
Das Problem ist in unserem Beispiel:
Maria hat Angst, allein den Bus zu nehmen.
Aber die Frage soll nicht das Problem beinhalten.
Zum Beispiel:
Wie kann Maria weniger Angst haben, den Bus zu nehmen, obwohl sie Angst hat?

Ziel
Ziel-Gruppe kennen

Material
Wand
Kleine Klebe-Zettel
Stifte

Teilnehmende
3 bis 20 Personen

Dauer
1 bis 4 Stunden

Anhang
Beispiel

Am Computer

1. Die WKW-Frage lautet:
Wie können wir ___ helfen, ___ zu tun, obwohl ___ dabei im Weg steht?
Zum Beispiel:
Wie können wir Maria helfen, allein den Bus zu nehmen,
obwohl sie Angst vor anderen Menschen hat.

2. Die Frage mit den Lücken wird groß
auf ein digitales White-Board geschrieben.

3. Die Personen schreiben verschiedene Namen und Wörter
für die Lücken auf die digitalen Zettel.

4. Nur die Attribute, die am häufigsten genannt wurden, bleiben „hängen“, alles andere wird aussortiert. So ergeben sich die abschließenden WKW-Fragen.

5. Pro Problemstellung sollten sich die Teilnehmenden auf maximal drei unterschiedliche WKW-Fragen einigen. Die WKW-Fragen sollten keinen Zirkelschluss beinhalten (beispielsweise nicht: „Wie können wir das Leben von jungen Menschen verbessern, obwohl sie gerade kein gutes Leben haben?“).

Ziel
Ziel-Gruppe kennen

Material
Digitale Zettel

Teilnehmende
3 bis 20 Personen

Dauer
1 bis 2 Stunden

Anhang 
Beispiel

Digitale Tools

Telefonieren übers Internet
Digitale White-Boards
siehe Online-Werkzeug-Kasten

Beispiel

Wie können wir Andrea helfen, sich besser zu fühlen wenn sie krank ist obwohl ihre Oma nicht anwesend ist?