Das Projekt

Die Idee

Menschen mit Behinderung haben die gleichen Menschen-Rechte wie alle Menschen.

Diese Rechte stehen in der UN-Behinderten-Rechts-Konvention.

Die Abkürzung ist UNCRPD.

Fast alle Länder in der Europäischen Union haben die UNCRPD unterschrieben.

In der UNCRPD steht:

Alle Menschen haben das Recht auf Teilhabe in der Gesellschaft.

Menschen ohne Behinderung.

Und Menschen mit Behinderung.

Teilhabe bedeutet:

Alle Menschen sollen mitmachen können.

Zum Beispiel

  • im Arbeits-Leben
  • in der Freizeit
  • bei einem Ehren-Amt

Das Deutsche Rote Kreuz setzt sich für die Teilhabe von allen Menschen ein.

Die Inno-Scouts helfen dabei.

Immer 2 Inno-Scouts arbeiten zusammen:

Ein Inno-Scout hat eine Behinderung.

Der andere Inno-Scout hat keine Behinderung.

Was machen die Inno-Scouts?

Inklusive Beratung

Wir beraten zum Thema Inklusion:

  • Unternehmen
  • Kommunen
  • Vereine
  • Wohlfahrts-Verbände

Wir machen zusammen einen Plan:

So kann Ihr Unternehmen inklusiver werden.

Zum Beispiel können Sie mehr Mitarbeiter mit Behinderung einstellen.

Und Mitarbeiterinnen mit Behinderung.

Oder zum Beispiel, indem Sie Barrieren in Ihrem Unternehmen abschaffen.

Sie können einen Aufzug bauen lassen.

So dass sich auch Personen mit Roll-Stuhl besser im Gebäude bewegen können.

Das sind unsere Ziele:

  • Menschen ohne Behinderung sollen besser die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung verstehen.

So können Sie besser Barrieren erkennen.

Und Barrieren abbauen.

  • Menschen mit Behinderung sollen in allen Lebens-Bereichen mitmachen können.
  • Menschen mit Behinderung sollen bei allen Inklusions-Projekten mitmachen

Zum Beispiel ist ihre Meinung zu einer neuen Rampe sehr wichtig.

Das Team

Portrait Delia Jakubek

Delia Jakubek

Projekt-Planung in Berlin

Ich will
• Planen
• Vorbereitet sein
• Überzeugen

Ich habe Lust auf Empowerment und will die inklusive Gesellschaft stärken.

Portrait Susanne Kemper

Susanne Kemper

Inno-Scout in Westfalen Lippe

Ich will
• Zuhören
• Beraten
• Unterstützen

Portrait Andreas Hettich

Andreas Hettich

Inno-Scout in Rheinlandpfalz

Ich will
• Nachfragen
• Zusammenarbeiten
• Es gut machen

Ich möchte, dass sich alle gemeinsam für Inklusion einsetzen.